Gästebuch  
        Impressionen

   Links 

 

      Autos

Start

  

      Kontakt

    Geschichte

Tipps

 

                Videos
 Impressum

 

facebook logogr

Variante 1:

Drahtzaun

Zaun metall

Meine Mauern mit Fanzäunen für die Geraden, habe ich ganz einfach aus einer weiß lackierten Sperrholzleiste (0,6cm x 3cm - Länge solang benötigt) und kleinmaschigem Drahtgeflecht (viereckig, ca. 5x5mm) hergestellt. Es wird einfach in eine Nut in die Leiste gefräst (Dremel oder ähnliches) und dann das auf ca. 4cm Höhe abgeschnittene Drahtgeflecht in diese Nut gesteckt. Danach habe ich zudem den oberen Teil als Überkletterschutz abgeknickt.

Leider habe ich dieses Drahtgeflecht nirgendwo mehr auftreiben können und bin deshalb auf Glasfasergewebe (z.B. Armierungsgewebe zum Verputzen) umgestiegen. Leider ist hier das oben Abwinkeln des Zauns nur schwer realisierbar. Um das Gewebe zu befestigen wird in die Leisten in einem passenden Abstand 1mm Löcher gebohrt und in diese Löcher jeweils 1mm starke und ca. 5cm lange Messingröhrchen aus dem Baumarkt hineingesteckt.
Mit einem dünnen Draht wurde nun daran das zugeschnittene Glasfasergewebe befestigt.
Wenn man möchte dass der Fangzaun metallisch aussieht kann man das Gewebe auch noch silber oder grau ansprühen.

 

Variante 2:

Zaun aus Glasfasergewebe

Zaun

 

 

Variante 3:

Gebogene Mauern/Zäune

Mauer PVC

Um Mauern in Kurven zu realisieren habe ich mir 3mm starke, biegsame weiße PVC Platten im Baumarkt besorgt und diese in der passenden Höhe mit einem Teppichmesser zugeschnitten.


Wer Drahtgefecht hat kann nun einfach den PVC an der Oberkannte leicht einschneiden und das Drahtgeflecht einschieben und wenn gewünscht im oberen Bereich umbiegen - fertig.


Bei der Variante mit dem Glasfasergewebe muss man die Messingröhrchen von der Rückseite mit Heißkleber befestigen und nun wieder das Gewebe mit dünnem Draht daran befestigen.

Eine noch einfachere Variante bestünde darin das Gewebe direkt auf das PVC zu kleben... 

 

<<  zurück zur Übersicht

 

  • Letzte Aktualisierung der Seite:%PM %09 %684 %2017, %16:%Feb:%th.